The Patriots
Navigation Navigation Navigation Navigation Navigation














- Willkommen bei The Patriots - Wir suchen noch Member ab 16 Jahren. -

News

CoD Modern Warfare Update 2020
Call of Duty: Modern Warfare erhielt sein erstes Update im neuen Jahr. Wir zeigen Euch, was sich mit dem neuen Patch geändert hat und bieten einen Blick auf die Patch Notes.

Was hat es mit dem neuen Update auf sich? Am 7. Januar gab es auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC das erste Modern Warfare Update im Jahr 2020.

Dabei handelt es sich nicht um einen großen Content-Drop, vielmehr wurden die aktiven Playlists und Modi im Multiplayer von Modern Warfare aufgefrischt und es gibt einige Neuheiten im Shop.
Modern Warfare Januar-Update – Das sagen die Patch Notes

Das Update bereits seit den Abendstunden des 7. Januar live, kurz darauf folgten die dazugehörigen Patch Notes auf Twitter. Folgende Änderungen brachte das Playlist-Update:

1vs1-Feuerkampf (Gunfight): Dieser Modus ist nun als eigenständige Playlist spielbar. Dabei ersetzt er nicht das reguläre Gunfight, sondern kommt zusätzlich. Der reguläre 2vs2-Feuerkampf kann also auch weiterhin gespielt werden.

1vs1-Feuerkampf ist eine Abwandlung des beliebten Gunfight-Modus, wo man sich nun in „1 gegen 1“-Duellen auf kleinen, eigens dafür angefertigten Karten in intensiven Gefechten und mit wechselnden Loadouts bekämpft. Besonders Solo-Spieler, die nicht mit anderen zusammengewürfelt werden wollen, dürften in diesem Modus ihren Spaß haben.

Übrigens, noch im Dezember 2019 kündigte Modern Warfare an, verschiedene Abwandlungen von Gunfight zu bringen, darunter auch 1vs1 und auch 3vs3. Als Nächstes dürfte also das 3-gegen-3-Format anstehen, nachdem nun die 1vs1-Duelle Einzug ins Spiel gehalten haben.

5vs5 Shipment 24/7: Im 24/7-Format ersetzt die Karte Shipment nun das beliebte Shoothouse, die im Rahmen der Season 1 ins Spiel kam. Diese kann nun erstmals rund um die Uhr in dieser Playlist ohne Kartenrotation gespielt werden.

Bereits jetzt werden wieder erste Stimmen laut, die sich umgehend Shoothouse 24/7 zurückwünschen. Denn die kompakte Größe, gute Sichtlinien und intensive Gefechte auf engstem Raum machen Shoothouse zu einer der beliebtesten, wenn nicht zur beliebtesten Map von Modern Warfare.

Das noch kleinere Shipment hingegen wird von vielen als reine Spaß-Karte gesehen, die zwar ein paar Runden richtig Spaß macht, auf Dauer jedoch schnell an Reiz verliert. So manch einem Spieler ist Shipment außerdem zu hektisch.

Waffenspiel (Gun Game): Waffenspiel ist nun als Playlist verfügbar und ersetzt den Grind-Modus. Im bei vielen beliebten Gun Game kämpft jeden gegen jeden im Deathmatch-Format und arbeitet sich so durch das Waffenarsenal von Modern Warfare.

Jeder startet mit der gleichen Waffe, Kills mit einer Waffe bescheren euch die nächste. Wer sich als Erster durch zufällig ausgewählte Waffenpalette gearbeitet hat, gewinnt dir Runde.

Was ist noch neu? Mit dem Januar-Update kamen nun außerdem neue Bundles ins Spiel. Diese könnt ihr fortan im Ingame-Shop einsehen.

Zudem wird es vom 10. Januar (19:00 Uhr) bis zum 13. Januar (19:00 Uhr) Double XP, also die doppelte Menge an Erfahrungspunkten, geben. Wer also noch einige Ränge im Battle Pass aufzuholen hat – das ist eure Chance.

Doc Saladin am 09.01.2020 15:26 Uhr.
LVL.UP für Kunibert

Doc Saladin am 01.01.2020 19:10 Uhr.
Guten Rusch
Tp wünsch euch ein guten rusch ins neue jahr

Doc Saladin am 01.01.2020 00:05 Uhr.
Frohe Weihnachten
Der The Patriots Clan wünscht unseren Mitglidern und auch unser Gästen und Fan´s Frohe Weihnachten.



Greets Die ClanLeitung

Doc Saladin am 24.12.2019 11:23 Uhr.
Resident Evil 2 Remake
Das Resident Evil 2 Remake verzeichnet über 5 Millionen verkaufte Einheiten.

Mit der Ankündigung des Remakes von Resident Evil 3: Nemesis hat Capcom Zahlen für das vorherige Remake, Resident Evil 2, veröffentlicht.

So berichtet der Entwickler, dass sich vom Resident Evil 2 Remake per 4. Dezember 2019 über 5 Millionen Einheiten verkauft haben. Damit wurde sogar das Original in Sachen Verkaufszahlen übertroffen, welches bis heute auf 4,96 Millionen Einheiten kam.

Doc Saladin am 11.12.2019 18:09 Uhr.
CoD:MW Battle Pass
Call of Duty: Modern Warfare hält die Spieler mit Seasons und Battle Pass bei Laune. Jedoch brauchen die 100 Stufen ordentlich Zeit zum Freispielen. Mit diesen 6 Tipps könnt ihr den Battle Pass schneller leveln und kommt zu den besten Belohnungen.

Wie funktioniert der CoD-Battle Pass? Der Battle Pass von Call of Duty: Modern Warfare bietet den CoD-Soldaten einiges an Belohnungen und Extras.

Der aktuelle Pass kommt in zwei Varianten, einer bezahlten Premium-Ausführung und einer freien Version. Die Stufen sind bei beiden Pässen gleich, jedoch erhalten die Käufer bis zu 104 Belohnungen, während bei dem kostenlosen Battle Pass nur etwas über 20 Zuwendungen eingeplant sind.

Jede Season ein neuer Battle Pass in CoD Modern Warfare

Wie kann ich den Battle Pass nutzen? Der Pass ist für jeden Spieler frei verfügbar und ihr müsst nichts tun, außer zu spielen und schon steigt ihr nebenbei in den Stufen auf.

Die Premium-Version kostet 1.000 CoD-Punkte und ist insbesondere für Viel-Spieler lohnenswert. Wie ihr mit dem Battle Pass Geld sparen könnt, findet ihr hier.

Hat der Battle Pass einen begrenzten Zeitraum? Der Battle Pass der Season 1 ist auf ein bisschen mehr als 60 Tage ausgelegt. Für die 100 Stufen sind von den Entwicklern also knapp 2 Monate eingeplant.

Wie lange dauert das Leveln? Je nachdem, wie ihr performt und Erfahrungspunkte einsackt, steigt ihr in den Stufen des Passes langsam nach oben. Die ersten Tests haben gezeigt, dass es gut eine Spiel-Stunde dauern kann, bis ein neues Level erreicht ist.

Dabei dauert jede Stufe gleich lang und die benötigten Punkte steigen nicht mit dem Aufstieg.

Um die 100 Stufen zu packen, solltet ihr als dran bleiben und rein rechnerisch jeden Tag also 1,5 Stufen freispielen. Wie ihr die Zeit verkürzen könnt, wollen wir euch mit diesem Guide zeigen.
Modern Warfare Battle Pass leveln im Handumdrehen – 6 Tipps

Den Battle Pass auf ein höheres Niveau zu bringen, nimmt ordentlich Zeit in Anspruch. Mit ein paar kleinen Tricks könnt ihr euch einen schönen Batzen Erfahrungs-Punkte dazu verdienen, müsst dafür allerdings manchmal euren Spiel-Stil anpassen.

Tipp 1 – Battle Pass Missionen

Was sind Battle Pass-Missionen? Der Pass kommt mit Operator-Skins für die Spielfiguren des Multiplayers. Die Skins sind nur in der Premium-Version verfügbar und mit Erreichen der richtigen Stufe werden Missionen freigeschaltet, die weitere Varianten des Skins und zusätzliche Belohnungen geben.

Die Aufgaben findet ihr in dem Menü „Missionen & Herausforderungen“ unter dem Menü-Tab „Quartiere“.

Habt ihr beispielsweise in Season 1 Battle Pass Stufe 40 erreicht, gibt es nicht nur einen Skin des Operators „Minotaur“, sondern auch eine Reihe von Aufgaben. Die Missionen sind relativ leicht zu erledigen und bringen neben weiteren Cosmetics auch Erfahrungs-Punkte.

Hier das Beispiel aus Season 1 – Battle Pass Stufe 40, Missionen und Belohnungen:

Erreichen Sie 15 LMG Abschüsse
750 EP + Visitenkarte
Erreichen Sie 5 Abschüsse aus nächster Nähe
1.000 EP + Opearator-Skin
Erreichen Sie 5 Abschüsse mit Spezial-Munition
1.250 EP + Spruch für den Operator
Erreichen Sie 15 Abschüsse, während Sie das Extra Kampfgestählt benutzen
2.000 EP + Operator Skin

Tipp 2 – Allgemeine Missionen

Wie nutze ich die normalen CoD-Missionen? Bereits seit dem Start von Modern Warfare könnt ihr unter dem Reiter „Quartier“ selbst Missionen wählen und so Ingame-Items und Erfahrungs-Punkte freispielen.

Da gibt es zum einen die täglichen Missionen, die nebenbei mitlaufen und richtig viele XP bringen, während der Aufwand ist meist überschaubar bleibt. Heute (04.12.19) ist z.B. eine Mission online, bei der ihr einfach nur 15 Mal die Feldaufrüstung verwenden müsst (z.B. Munitions-Kiste) und ihr erhaltet 4.500 XP.

Dann gibt es noch Missionen, die ihr manuell festlegen könnt. Diese Aufgaben sind schon ein wenig anspruchsvoller, bringen aber auch eine Menge Gegenstände und Erfahrungs-Punkte.

Ihr könnt allerdings immer nur eine Mission aktivieren! Damit konkurrieren diese Missionen mit den Aufgaben aus dem ersten Tipp. Wenn ihr den Premium-Pass habt, macht die Missionen aus Tipp 1. Bisher ist noch unklar, wie lange die zur Verfügung stehen.

Tipp 3 – Officer Rank Challenges

Was sind das für Challenges? Mit Modern Warfare 2019 wurde das altbekannte Prestige-System abgeschafft und durch die Officer Ranks ersetzt. Insgesamt gibt es 100 Stufen, die mit einer Aufgabe verbunden sind und euren Rang über das eigentliche Max-Level von 55 heben.

Mit dem Start einer neuen Season werden diese Officer Rank Challenges zurückgesetzt und bringen damit erneut Aufgaben mit XP-Belohnungen. Einige der Aufgaben sind leicht zu erledigen und ihr werdet nebenbei schon manche freischalten. Andere sind happig und verlangen eine Umstellung des Spielt-Stils.

Wenn ihr also bereits Stufe 55 erreicht habt, schaut in den Tab der „Officer Rank Challenges“ und sucht euch ein paar Aufgaben, die ihr vielleicht nebenbei erledigen könnt.

Tipp 4 – Nutzt eure Token und Tickets

Welche und was soll nutzen? Modern Warfare bietet EP-Token und Trail-Tickets, die ihr immer mal wieder vom Spiel erhaltet. Beide Einheiten können euch einen Haufen EP bringen.

Was sind EP-Token? Im Haupt-Bildschirm des Mehrspielers seht ihr unten rechts eine Box mit „EP-Token verfügbar“, wenn ihr aktuell Token besitzt. Ihr könnt sie einsetzten, um für eine kurze Zeit eure XP oder Waffen-XP verdoppeln.

Es gibt unterschiedliche Ausführungen, mit kurzer und längerer Laufzeit. Bedenkt allerdings, dass die Zeit ab der Aktivierung läuft und nicht nur für die Spiel-Minuten gelten. Ein 15 Minuten Token ist auch wirklich nach 15 Minuten abgelaufen.

Wie kann ich die Trials spielen? Vor einigen CoD-Generationen als Tutorial eingeführt, haben die Prüfungen es mittlerweile in den Multiplayer geschafft. Ab Stufe 55 erhaltet ihr immer wieder mal Tickets für diesen Solo-Modus, der euch auf unterschiedliche Parcours schickt.

Ihr habt 3 Versuche für die Übung und bekommt bis zu 10.000 XP für den Abschluss. Da die Kurse zum Abschluss maximal 1 – 2 Minuten dauern, lohnen sich die Prüfungen richtig und es macht eine Menge Spaß, auf Rekord-Jagd zu gehen.

Aktiviert am besten ein EP-Token, wenn ihr Trials spielt. Spart ein paar Tickets, aktiviert einen Token und spielt ein paar Runden Trials hintereinander. So holt ihr das Beste aus beidem heraus.

Tipp 5 – Spielmodi mit guten Überlebens-Chancen

Wie ist das gemeint? Es gibt eine Menge Spiel-Modi im Multiplayer von Modern Warfare und nicht alle geben gleich viele XP. Sucht euch Modi, bei denen ihr lange überlebt und zu Killstreaks ansetzen könnt.

Spielt Modi mit konkreten Zielen, wie Herrschaft oder Hauptquartier und beteiligt euch an den Punkt-Einnahmen und Objectives. So könnt ihr haufenweise Punkte machen und nebenbei noch Missionen und Challenges erledigen.

Wenn euch der Ground War Modus gefällt, eignet der sich hervorragend, um viele Punkte zu machen. Die großen Karten sind aber nicht jedermanns Sache, auch wenn jetzt teilweise alte Modern Warfare Karten in den Gebieten verbaut sind.

Tipp 6 – Stufen Booster

Und ich kann nur beim Spielen aufsteigen? Es gibt auch eine wesentlich schnellere Methode, um die Stufen nach oben zu klettern, und zwar Stufen-Booster.

Der Battle Pass der Season 1 bot zum Start ein Battle Pass Bundle für 2.400 CoD-Points. Ein solches Bundle lässt euch bereits 20 Stufen aufsteigen, ihr spart Zeit und habt bereits Battle Pass Missionen zum Freispielen.

Ob sich das für euch lohnt, müsst ihr selbst entscheiden. Wer allerdings alle 104 Belohnungen aus dem Battle Pass haben möchte, kann hier schon mal zuschlagen. Es ist egal, ob ihr das Bundle jetzt oder später holt. Die Stufen gibt’s trotzdem.

Doch auch ohne das Bundle, könnt ihr Stufen kaufen. Jede Stufe kostet weitere 150 CoD-Punkte, also ohne Rabat 1,50 €. Hier wäre die Rechnung mit Rabatten, für den gesamten Battle Pass

Battle Pass Bundle + Alle 80 Stufen
2.400 + 12.000 = 14.400 CoD-Points
13.000 Punkte-Paket + 1.100 Punkte-Paket + 500 Punkte-Paket
99,99 € + 9,99 € + 4,99 € = 114,97 €

Für knapp 115,- Euro könntet ihr theoretisch, ohne auch nur einen Finger ingame zu krümmen, den kompletten Battle Pass einsacken.

Das ist der Inhalt des Season 1 Battle Pass

Der Battle Pass der Season 1 ist vollgepackt mit ingame-Gegenständen und ein wahres Fest für das körpereigene Belohnungssystem. Hier eine kleine Zusammenfassung der 104 möglichen Items:

2 neue Waffen für alle Spieler
so bekommt Ihr die 2 neuen Waffen Holger-26 und Ram-7
13x Premium-Währung
3-mal free CoD-Punkte
10-mal nur für Premium
12 Operators-Skins-Missionen
Alle neuen Operator-Skins im Premium Segment
20 Baupläne für Waffen
3 kostenlose Baupläne
17 Baupläne für Käufer
Dazu kommen noch Embleme, Visitenkarten, XP-Boost und mehr

So ist der Pass nicht nur für Premium-Käufer interessant, sondern bringt auch guten kostenlosen Kram für alle Spieler! Insbesondere die zwei neuen Waffen sollte jeder versuchen mitzunehmen.

Übrigens, vor Kurzem ist ein neues Update zu Modern Warfare erschienen. Alles zu den Änderungen und den Patch Notes findet Ihr hier: CoD Modern Warfare: Neues Update 1.11 ist da – Das sagen die Patch Notes

Doch so wie es aussieht, sind in den Patch Notes nicht immer alle Änderungen enthalten: CoD Modern Warfare ändert wohl heimlich mehr, als Patch Notes sagen – Spieler sauer

Wie kommt ihr schnell an XP? Habt ihr eine bevorzugte Methode oder weitere Tipps?

Doc Saladin am 05.12.2019 19:55 Uhr.
Show older news...